Phenolharz-Kugellagerkäfige
Phenolharz-Kugellagerkäfige

Für den Einsatz in Präzisionsspindellagern

Leicht, reibungsarm und stabil.
Das breite Anwendungsfeld reicht von Werkzeugmaschinen bis zu zahnmedizinischen Bohrern.

Phenolharz-Kugellagerkäfige

Für den Einsatz in Präzisionsspindellagern fertigen wir ein breites Programm an Phenolharz-Kugellagerkäfigen. Sie sind besonders leicht, reibungsarm und stabil. Selbst bei höchsten Drehzahlen ist die Wärmeentwicklung gering. Kugellagerkäfige aus Phenolharz stehen deshalb gleichberechtigt neben solchen aus Stahl oder Aluminium. Das Anwendungsfeld ist sehr breit und reicht von Werkzeugmaschinen, wie Dreh- und Fräsmaschinen, bis zu zahnmedizinischen Bohrern.

Wir bieten individuell konstruierte Kugellagerkäfige für alle Standardanwendungen und entwickeln mit unseren Kunden auch individuelle Lösungen für besonders anspruchsvolle Aufgabenstellungen. Den Fertigungsprozess beherrschen wir also in seiner ganzen Tiefe - vom Faserverbund-Rohr bis zum leistungsstarken Kugellagerkäfig.

Vorteile

  • Geringer Reibungskoeffizient 
  • Für Hochgeschwindigkeitsanwendungen geeignet
  • Geräuschreduzierend 
  • Abriebsfest 
  • Kann Schmierstoffe absorbieren und verteilen 
  • Geringes Gewicht
  • Gutes Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht
  • Herausragende Bearbeitungseigenschaften
  • Hohe Leistung und Zuverlässigkeit 
  • Gute Schlagfestigkeit 
  • Mechanische und thermische Stabilität 
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Hauptmerkmale 

  • Technologien: Convolute Winding, Spritzguss 
  • Materialien: Faserverstärkes Phenolharz mit extrafeinem, feinem oder mediumfeinem Baumwollgewebe, spritzgegossene fortschrittliche Polymere
  • Betriebstemperaturen >200 °C 
  • Rohrlängen: bis zu 1200 mm
  • Außendurchmesser: 4,5–600 mm
  • Innendurchmesser: >2,35 mm
Ian Smalley, Keyaccount Manager, Krempel Industry
Sprechen Sie mich an
Ian Smalley
Key Account Manager Global Sales Industry

Kontakt