Leitfähige Materialien von Krempel. Conductive Tapes
Leitfähige Materialien

Elektrisch leitende Glimmschutzmaterialien für Hochspannungsanwendungen

In Hochspannungsmaschinen, Hochspannungstransformatoren, Messwandlern und Hochspannungskabeln werden elektrisch leitfähige Materialien von Krempel als Glimmschutz eingesetzt.

Elektrisch leitfähige Materialien von Krempel werden in verschiedenen Hochspannungsanwendungen, wie Generatoren, Transformatoren, Motoren, Messwandlern und Kabeln als Glimmschutz eingesetzt. Die elektrisch leitenden Bänder dienen dem Innen- und Außenglimmschutz. Halbleitende Bänder dienen der Potentialsteuerung bzw. dem Endenglimmschutz. Die Glimmschutzmaterialien verhindern Teilentladungen, unterstützen das Isolationssystem, erhöhen die Betriebssicherheit und tragen zu einer verlängerten Lebensdauer bei.

Elektrisch leitfähige Materialien für den Glimmschutz

Unser Portfolio:

  • Leitende und halb-leitende Bänder / Leitgewebe und Leitvliese für den Innen-, Außen- und Endglimmschutz  
  • Leitfähige Kunststoffplatten als Nutenfüllmaterial im Stator
  • Leitfähige Lacke für den Glimm- und Endenglimmschutz von Spulen und Stäben von Statorwicklungen
  • Leitfähige Epoxidharzpaste zur Glättung der Oberfläche an den Schmalseiten der Roebelstäbe

Leitende und halbleitende Bänder

Leitgewebe und Leitvliese

Für die Herstellung unserer leitenden und halbleitenden Bänder – die auch als Leitgewebe und Leitvliese bezeichnet werden – verwenden wir Polyestervliese, Polyestergewebe, Glasvliese, Glasgewebe und Hybridgewebe. Diese werden auf Spezialanlagen mit elektrisch leitfähigen Bindemitteln imprägniert

In unserem Standardprogramm sind verschiedene Oberflächenwiderstände zwischen 50-20.000 Ohm verfügbar. Für spezielle Anforderungen bieten wir kundenspezifische Widerstände.

Die Basis unserer halbleitenden Glimmschutzbänder

Die Basis unserer halbleitenden Glimmschutzbänder AKASIC bilden Hybridgewebe mit Polyesterfäden in Kettrichtung und Glasfasern in Schussrichtung. Sie werden als Potentialsteuerung von Mittel- und Hochspannungsmaschinen (≥ 6 kV) eingesetzt. In dieser Funktion verhindern die halbleitenden Bänder Teilentladungen und tragen zu einer erhöhten Lebensdauer der Hochspannungsisolation bei.

Die Basis unserer leitenden Glimmschutzmaterialien

Polyestervliese mit zusätzlichen, in Laufrichtung der Maschine eingebrachten Polyesterfäden als Verstärkung. Dies führt zu einer hohen mechanischen Festigkeit in Längs- bzw. Wickelrichtung. Die Polyesterfäden können unter Temperaturanwendung zum Schrumpfen gebracht werden.


Polyestervliese mit statistischer Faserlängsorientierung in Maschinenlaufrichtung. Diese Faseranordnung ergibt eine höhere Festigkeit in Längsrichtung als in Querrichtung.


Polyestervliese mit besonders hoher Dehnfähigkeit in Querrichtung.


Polyestervliese mit statistisch wirrer Faserorientierung. Diese Faseranordnung hat die gleichmäßige Festigkeit in allen Richtungen.


Vliese oder Gewebe aus Glasfasern, für Anwendungen in der Temperaturklasse H (180°C).


Polyesterfäden in Kettrichtung und Glasfasern in Schussrichtung.

Die Polyesterfäden in Kettrichtung können unter Temperaturanwendung zum Schrumpfen gebracht werden.


Starre, elektrisch leitfähige Kunststoffplatten

Unsere starren, elektrisch leitfähigen Platten werden als Nutenfüllmaterial im Stator von elektrischen Hochspannungsmaschinen eingesetzt. Sie gewährleisten einen zuverlässigen elektrischen Kontakt zwischen dem elektrisch leitenden Glimmschutz der Wicklungsstäbe und der Nutwand des Statorblechpaketes. Zusätzlich sorgen die Kunststoffplatten für einen optimalen Ausgleich von Nuttoleranzen.

Als Nutenfüllmaterial bieten wir zudem unsere Nutseitenfedern und Nutverschlussfedern.

Leitfähige Lacke und Harze

Unsere leitfähigen Lacke werden in rotierenden Hochspannungsmaschinen zur Vermeidung von Teilentladungen und damit zum Schutz der Hochspannungsisolation eingesetzt.

Leitfähige Epoxidharzpasten

Unsere leitfähigen Epoxidharzpasten "KREMkitt R" werden zum Glätten der Oberfläche an den Schmalseiten der Roebelstäbe in Hochspannungsmaschinen eingesetzt.

Anwendungen unserer Glimmschutzmaterialien

Trockentransformator

Hochspannungstransformatoren

In großen Transformatoren und Umrichtern werden die Eisenkerne mit elektrisch leitenden Bändern umwickelt, um Teilentladungen zu verhindern.

Generator Kraftwerk

Hochspannungsmotoren und -generatoren

Elektrisch leitfähige Materialien werden in Hochspannungsgeneratoren (Wasserkraft- und Turbogeneratoren), Hochspannungsmotoren und rotierenden Hochspannungsmaschinen als Glimmschutz für die Hochspannungsisolation eingesetzt. Dieser Schutz verhindert Teilentladungen, unterstützt das Isolationssystem, erhöht die Betriebssicherheit und trägt zu einer verlängerten Lebensdauer bei.

Hochspannungsnetz

Messwandler

Elektrisch leitfähige Materialien werden in Messwandlern zur Abschirmung und Potentialglättung eingesetzt. Für spezielle Anwendungen werden Leitvliese auch mit einseitiger Selbstklebeschicht versehen, um zum einen rationeller zu Bandagieren und ein Verschieben der Bänder zu vermeiden und um zum anderen das Eindringen von Gießharzen in die Hochspannungswicklung zu verhindern.

Hochspannungskabel

Hochspannungskabel

In Hochspannungskabeln kommen unsere elektrisch leitenden Materialien auf der Basis von Polyester-Stretchvliesen zur Potentialglättung zum Einsatz. Die Stretchvliese verhindern Lufteinschlüsse, halten den Biegebelastungen bei der Kabelverlegung stand und können kurzzeitig mit hohen Temperaturen belastet werden, ohne ihre Eigenschaften zu ändern.

Platzhalter Mann 
Sprechen Sie mich an
Leopold Bauer
Key Account Manager
Global Sales Energy
  • +43 1 597 5345 32
  • August Krempel Söhne Vertriebsgesellschaft m.b.H

    Marksteinergasse 13
    1210 Wien
    Österreich

Kontakt